Tobias Marx

​

Vertragsrecht . Arbeitsrecht . 

IT-Recht . Prozessführung

Rechtsanwalt Tobias Marx berät bundesweit sowohl Verbraucher als auch Unternehmen in allen Fragen des Zivilrechts, insbesondere des IT- und Arbeitsrechts, einschließlich des Führens von Kündigungsschutzverfahren für Arbeitnehmer sowie deren Abwehr für Arbeitgeber, sowie einzelner Gebiete des öffentlichen Rechts, u.a. auf dem Gebiet des Datenschutzes. Darüber hinaus berät Rechtsanwalt Tobias Marx auch Unternehmen und Gewerbetreibende, insbesondere im Handwerksbereich, in Fragen des Sozialversicherungsrechts einschließlich Rechtsfragen der Sozialkassen (z.B. bei Inanspruchnahme durch die ULAK/SOKA-Bau) und vertritt Mandanten bundesweit vor den zuständigen Gerichten mit Ausnahme des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen.

​

​

Berufliche Laufbahn

​

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg.

Referendariat von 2007 bis 2009 im Oberlandesgerichtsbezirk München. Seit April 2008 Vollzeittätigkeit in einer Augsburger Anwaltskanzlei für Wirtschafts- und Strafrecht. 

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2009.

Seit 2009 selbstständige Tätigkeit als Rechtsanwalt in Augsburg.

Seit 2009 ständige Betreuung und Vertretung mittelständischer Unternehmen in allen Belangen des Gesellschafts-, IT-, Vertrags und Arbeitsrechts.

Im Jahr 2010 Absolvierung des Fachanwaltskurses im IT-Recht der Deutschen Anwaltakademie in München, im Rahmen dessen der Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V. gegründet wurde.

Seit 2010 Mitglied der ARGE IT-Recht des Deutschen Anwaltvereins.

Seit 2016 Mitglied einer der erfolgreichsten Unternehmergruppen Deutschlands – BNI Claudius (Augsburg) mit dem Beratungsschwerpunkt IT-Recht, d.h. Beratung von regionalen und überregionalen  Unternehmen in allen Fragen des IT-Rechts einschließlich 

- Vertragsgestaltung 

- E-Commerce (z.B. Gestaltung von Webshops, Internetauftritten einschließlich AGB, Vorgehen gegen Wettbewerbsverstöße, Verteidigung gegen Abmahnungen), 

- Datenschutz (Beratung sowie Vertretung gegenüber Behörden und in gerichtlichen Verfahren) 

- Beratung von "kreativen Köpfen" in der IT - Urheberrecht sowohl hinsichtlich Software als auch bezüglich "Kreativleistungen" 

- außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in zivilrechtlichen Angelegenheiten mit IT-Bezug (z.B. Durchsetzung von Honorarforderungen, Abwehr von Mängelansprüchen, Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, etc.)

© 2018  |  Impressum